Heute wurde im Büro geschlemmt und zwar so richtig. Manchmal muss man sich auch mal ohne bestimmten Anlass etwas gönnen. Also sind wir in den nächsten italienischen Feinkostladen gedüst, haben Trüffelcreme, Parmesan und frischen Sommertrüffel besorgt, die Pulle Champagner kühl gelegt und dem Gaumenschmaus zum Mittag stand nichts mehr im Wege. Zum glücklich werden braucht es also nicht viel – was genau verraten wir euch jetzt.

Das braucht ihr:

– Trüffelcreme vom Italiener
– Sommertrüffel frisch vom Markt (oder Feinkostladen)
– 1 frisches Ciabatta
– 2 Feigen
– 1 Stück Parmesan guter Qualität
– Olivenöl aus bella Italia

Und so geht’s:

Ihr schneidet das Ciabatta in Scheiben und beträufelt sie mit etwas Olivenöl. Anschließend wird das ganze in einer heißen Pfanne von beiden Seiten kurz angeröstet. Die Feigen werden ebenfalls in Scheiben geschnitten. Sollten es keine Bio-Feigen sein, solltet ihr sie vorher schälen. Den Parmesan könnt ihr grob hobeln. Die Trüffel werden entweder auch gehobelt, solltet ihr einen kleinen & feinen Hobel zu Hause haben. Ansonsten schneidet ihr die Trüffel mit einem scharfen Messer in feine Scheiben. Stellt am besten alles, auch das Glas Trüffelcreme, auf den Tisch. Dann kann sich jeder selbst bedienen und sein frisch geröstetes Ciabatta mit frischen Trüffeln bzw. der Creme belegen.

Der edle Pilz braucht natürlich auch einen passenden Gegenspieler. Der Champagner Cuvée Tradition Brut von Pierre Brocard sollte jeder mal gekostet haben. Irre erfrischend, strahlend klar, feinnervig, langanhaltend und vollgepackt von Aromen wie Zitrone, Pfirsich, Melone, Brioche und Spearmint. Wir sind ziemlich verliebt! 🥂 Nicht nur in den Prickler, sondern auch in das Mittagessen. Kann man sich ruhig mal gönnen. Cheers!

W E I N E M P F E H L U N G

Wein.Beginner | Der dicke Fritz von Fritz Müller: Knallig, Aromatisch, Wundervoll! In dem Fall fliegen einem die Stachelbeeren förmlich um die Ohren. Dieser Stoff sollte in jedem Kühlschrank stehen, um allzeit bereit zu sein!

Wein.Lover | Cuvée Tradition Brut von Pierre Brocard: Zitrone, Brioche, Melone! Champagner nimmt unter den Schaumweinen der Welt immer noch eine besondere Stellung ein. Dazu muss man sagen, dass es nicht der einzige gute Sprudel ist, aber halt schon verdammt weit vorne. Außerdem schreien manche Anlässe eben nach einer Flasche CHAMPAGNER!

Wein.Nerd | Bulles de Blancs von Pierre Brocard: Butterstreusel, Kardamom, Aprikosenmarmelade! Es sprudeln einem Butterstreusel, Gewürze, reife Früchte und Nüsse entgegen. Am Gaumen schäumt das Ganze seidig auf und hat einen filigranen und trotzdem druckvollen Körper, der einen irre langen Eindruck hinterlässt. Wahnsinn! Geht übrigens auch super zu Austern 😉