Und weiter geht unsere kulinarische Reise nach Frankreich. Herzhafter Mürbeteig mit einer cremigen Füllung aus Broccoli, getrockneten Tomaten und Parmesan machen aus der französischen Spezialität Quiche eine genussvolle vegetarische Variante. Schmeckt köstlich, egal ob warm oder kalt!

Das braucht ihr

250 Mehl
125 g kalte Butter
Eier
700 Gemüse, wir haben Broccoli und getrocknete Tomaten verwendet
1 große Zwiebel
100 g Parmesan
200 g Schmand
frische Petersilie

Und so geht´s 

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Quicheform (Ø 28cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. Für den Mürbeteig Mehl, Butter, Ei, Salz und 2 Esslöffel Wasser zu einem Teig verkneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und in die Form legen, andrücken, sodass ein Rand von etwa 3cm entsteht. Den Teig mit einer Gabel mehrere Male einstechen. Teig mit Backpapier auslegen und mit Backerbsen beschweren. Dann etwa 12 Minuten vorbacken. Backpapier und Backerbsen wieder entfernen. Ist der Teig noch zu weich zum ausrollen, einfach 30 Minuten in den Kühlschrank legen und erst dann weiterverarbeiten. So lässt sich der Teig deutlich leichter ausrollen

Für den Belag Gemüse waschen, schälen und würfeln. Zwiebel würfeln. Öl in eine Pfanne geben, die Zwiebeln leicht andünsten. Dann das ganze Gemüse hinzufügen. Auf mittlerer Hitze mehrere Minuten leicht anbraten. Währenddessen 3 Eier verquirlen, dann Schmand, Käse und Gewürze hinzugeben und unterrühren. Gebratenes Gemüse auf den vorgebackenen Teig geben. Dann die Eier-Schmandmischung darüber geben und verteilen. Die Quiche weitere 30 Minuten backen.

Und natürlich darf der passende Wein zu einem französischen Menu nicht fehlen! Hier kommt unsere

W E I N E M P F E H L U N G

Wein.Beginner | Grauburgunder von Doro Wörner: Nashi, Würze, Schmelz! Der Wein schmiegt sich der Zunge an und verabschiedet sich mit einem leichten Schmelz, der wunderbar zum Essen passt.

Wein.Lover | Weissburgunder vom Weingut Gabel: Elegant, Kühl, Beeindruckend! Elegant und kühl, aber kräftig und mit unverkennbaren Röstaromen. Der Holzeinsatz verleiht dem Wein eine wunderbare Cremigkeit. Bon appetit!

Wein.Nerd | Vertruen Riesling: Spritzig, Zitrus, Apfel! Die Verbindung von Frucht mit animierender Säure im Vertruen Riesling passt wunderbar zu unserer kräftigen Quiche.